• Hochbegabung und Hochsensibilität - Informationen und Hilfe

  • begabt-sensibel@gmx.de

Intensivarbeit



Hochsensibilität und Hochbegabung

Nimm dir Zeit, um zu genießen, es ist die Belohnung des Tuns.
Nimm dir Zeit, um zu träumen, es ist der Weg zu den Sternen.

Aus einem alten, irischen Gedicht   

Bei schulischen, familiären und persönlichen Problemen (z.B. Lernblockaden, Motivationsschwierigkeiten, Stress, Erschöpfung) ist es sinnvoll, den Alltag für eine Weile hinter sich zu lassen, in einer neuen, schönen Umgebung und entspannten Atmosphäre neue Erfahrungen zu machen und Kraft zu schöpfen.

Dies ist während unserer Intensivarbeit möglich. Sie umfasst - je nach Aufenthaltsdauer und Themenumfang - täglich drei bis sechs Sitzungen.

So bleibt genügend Zeit um die Seele baumeln zu lassen, Sonne, Strand, Wald und Meer zu genießen, zu wandern, Ausflüge zu machen, faszinierende Stätten zu besuchen, die örtliche Kultur und Küche zu genießen, sich inspirieren zu lassen. Es wird wieder möglich, zu sich selbst und zu einander zu kommen, Schwierigkeiten aus einer anderen Perspektive zu betrachten und gemeinsam Lösungsansätze zu entwickeln. Gegen Ende des Aufenthaltes arbeiten wir an der konkreten Umsetzung des Erfahrenen und Erlernten im Alltag.

Inhalte der Intensivarbeit sind alle Themen, die in den Bereichen Lerntraining und -therapie, Coaching und Prüfungsvorbereitung genannt werden (siehe Linkübersicht).

In einem (persönlichen oder telefonischen) Erstgespräch legen wir die zu bearbeitenden Themen und den zeitlichen Umfang unserer Zusammenarbeit fest.

Die Intensivarbeit ist zu folgenden Zeiten an folgenden Orten möglich:

Lütjenburg (Hohwachter Bucht an der Ostsee): Ganzjährig
Nürnberg: 2 Wochen pro Quartal
Kreta: Mai, Juni, September, Oktober

Für die Intensivarbeit ist eine Befreiung durch den Hausarzt oder die Schulleitung möglich.

Bei Erschöpfungszuständen, Burnout und Depressionen ist - als Alternative zur Einweisung in eine Klinik - ein mehrwöchiger, begleiteter, kurähnlicher Aufenthalt möglich. Bei schwereren Symptomen erfolgt die ärztliche Betreuung durch Dr. Peter Pokatis, Arzt für Naturheilverfahren, in Lütjenburg.

Dieses Angebot wird von KlientInnen aus dem gesamten Bundesgebiet, der Schweiz und Österreich genutzt. Für eine Nachbetreuung (z.B. telefonisch, an Wochenenden) ist gesorgt.

Weitere Informationen und Terminvereinbarungen bei Petra Moira Schmidt, Tel. 04381-4040964

© Petra Moira Schmidt